DETAILINFOS:

Die Ermordung von Bruno Kreisky Wolfgang Mörth

Die Ermordung von Bruno Kreisky

Regie: Bernd Sračnik / Alfred Haidacher

Premiere: 12.12.2018

Termine:


Es sind derzeit keine Termine für dieses Stück vorhanden.

Mit: Kerstin Raunig, Alfred Haidacher, Bernd Sračnik

Technik: Peter Spall

  1977: „Krieg der Sterne“ steht vor der Tür, mit der ersten Episode – die heute Episode IV heißt. Einer der größten Hits in Österreich heißt „Daddy Cool“ von Boney M. Hans Doppler, damals ein Schispringer ist heute 57 Jahre alt. Noch einmal soll er über eine Schanze gehen, das muss natürlich schieflaufen. Nach seinem Sturz von der Schanze phantasiert der ehemalige Schispringer davon, dass Bruno Kreisky ermordet worden sei. Der beste Freund, ein Psychologe und ebenfalls gerade 57 Jahre alt geworden, verspricht ihm Hilfe und Heilung. Beim Versuch der therapeutischen Lösung des Problems versinken Patient und Arzt immer tiefer in den Mythen der 70er Jahre und der Ära Kreisky.
   Dabei geraten sie in eine absurd komische Rivalität um die Gunst Melanies, einer jungen Studentin. Was ist dem Objekt der Begierde wichtiger? Die originelleren Informationen über Bruno Kreisky, die wahrhaftigere politische Haltung oder der bessere Musikgeschmack… In diesem Kampfesstrudel drohen alle Protagonisten zu ertrinken. Die Wiederbegegnung mit den Errungenschaften und Hoffnungen der 70er-Jahre hilft, die heutigen gesellschaftlichen Verwerfungen bewusst zu machen.

 

© 2019 Theater im Keller / Graz • Impressum