DETAILINFOS:

Total verbrückt Kellerkinder

Total verbrückt

Regie: Eva Weutz

Premiere: 24.11.2009

Termine:


Es sind derzeit keine Termine für dieses Stück vorhanden.

Nachdem die Kellerkinder 2006 in ihrem ersten Stück "Dringende Bedürfnisse" die Toilette als Zentrum zwischenmenschlicher Beziehungen inszeniert haben, wird nun ein weiterer - vermeintlich - stiller Ort auf interessante Weise neu betrachtet: Eine Brücke am See.

Die sieben jungen SchauspielerInnen , im Alter von 14 bis 19 Jahren waren in die Entstehung des von Patrik Schnalzer und Eva Weutz geschriebenen Stückes mit eingebunden. "Total verbrückt" erzählt eine Geschichte voller Überraschungen, die den sonst oft so langweiligen Alltag ein bisschen bunter zeigt.

Das vielschichtige Potential dieses Schauplatzes wird dem Publikum anhand eines Tagesverlaufs präsentiert, der dieses verbindende Element von einer neuen, unerwarteten Seite zeigt. Da werden skurrile Freizeitaktivitäten ebenso beleuchtet wie das geheime Liebesleben bestimmter Kleinlebewesen oder die mehr oder minder erfolglose Suche nach Anerkennung und Liebe.

Keine Begegnung bleibt ohne Konsequenzen und keiner der Charaktere ist abends noch der, der er morgens war. Dabei verschwimmen die Grenzen zwischen real und surreal, komisch und tragisch, alles, fast alles ist möglich...

© 2017 Theater im Keller / Graz • Impressum